Schriftgröße: normale Schrift einschaltennormal große Schrift einschaltengroß sehr große Schrift einschaltengrößer
     +++  12.06.2020 Wir sind trotz Corona für Sie da  +++     
 

Crash- und andere Tests

Kontaktieren Sie uns: Tel: 0049 / 30 / 32594118 oder
 

Wie Sie nachfolgend sehen können, führen wir selbst Crashtests durch, bzw. organisieren oder begleiten diese im Rahmen von verschiedenen Gelegenheiten. Sie können uns auch dafür buchen. Über die Konditionen und organisatorischen Einzelheiten erfahren Sie mehr bei einem persönlichen Gespräch mit uns. Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail.

 

Crashtest von unserem Büro vorbereitet und durchgeführt auf dem Elsterwerder Platz (Berlin-Biesdorf) im Rahmen des Tages der Freiwliigen Feuerwehren Marzahn-Hellderdorf am 16.07.2016

 

Ein Pkw fuhr mit einer Kollisionsgeschwindigkeit von ca. 25 km/h gegen die linke vordere Fahrzeugseite eines quer stehenden Pkw's. Nachfolgende Bilder zeigen die Fahrzeuge vor und nach dem Crashtest:

 

Corsa_vornCorsa_vorn_nach

Corsa links

Corsa_links_nach

Corsa_hinten

Corsa_hinten_nach

Corsa_rechts

Corsa_rechts-nach

 

Hier gehts zum Film mit Hochgeschwindigkeitsmodus

 

Hier gehts zum Film mit Moderatiion

 

Crashtest auf dem Platz der Luftbrücke, Berlin-Tempelhof im Rahmen der Aktion der Polizei zum Thema: Sicheres Motorradfahren am 25.04.2015

 

Ein Pkw fuhr mit einer Kollisionsgeschwindigkeit von 23 km/h frontal auf ein abwartenden Motorroller. Der Crashtest wurde in Zusammenarbeit mit dem Berliner Ingenieurbüro Priester und Weyde und dem AVE e.V. durchgeführt.

 

Crashtest_25042015

 

zum Videoclip

 

Crashtest vor dem Gelände der FFW Berlin-Hellersdorf anlässlich des 112. Jahrestages der Freiwilligen Feuewehr.

 

Übersicht_von_oben

Skoda_vorher

Ford_vorher

Skoda_nachher

Ford_nachher

 

Hier ist die Bilddokumentation des Crashtests als PDF-Datei.( Die Nutzung dieser Datei ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Inhabers dieser Webseite gestattet.Ein MIssbrauch wird straf- und zivilrechtlich verfolgt)

 

Crashtest_Pkw_Pkw_27092014 (PDF-Datei)

 

Hier geht es zum Crashtestfilm

 

Hier geht es zur Zeitlupenvariante vom Crashtest

 

Crashtest auf dem Platz des 4. Juli in Berlin anlässlich des Verkehrsssicherheitstages des Bezirkes Steglitz-Zehlendorf (08.06.2013)

 

 Hier ist der Crashtest mit Hochgeschwindigkeitskamera aufgenommen zu sehen:

  

Crashtestfilm

 

Pkw-Pkw-Unfall im Kreuzungsbereich. Pkw Opel Corsa / Pkw Citroen AX

 

 

Der Crashtest ist in der nachfolgenden PDF-Datei etwas ausführlicher beschrieben. Die öffentliche Verwendung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Betreibers dieser Webseite (siehe Kontakt) gestattet. Ein Missbrauch wird strafrechtlich und zivilrechtlich verfolgt.

 

Crashtest_Pkw_Pkw

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Hinsetzversuche:

 

Zur Widerlegung von geäußerten Meinungen, das "Einsitzen in einen Sessel" (österreichischer Ausdruck für das Hinsetzen auf einen Stuhl) als alltägliche Verrichtung würde Beschleunigungswerte von 3 g und höher erreichen, wurde mit mehreren Probanden Hinsetzversuche durchgeführt und entsprechend dokumentiert.

 

Nachfolgend ist die Versuchsanordnung zu sehen. Es wurde eine mit Drucksensoren ausgerüstete Platte, die im Boden eingelassen ist, genutzt. Diese Vorrichtung ist mit einem PC verbunden, sodass die Messergebnisse auch gleich ausgedruckt werden konnten. Der Stuhl diente zur Einstellung der Sitzhöhe mit den Tartanplatten.

 

 

Das Hinsetzen erfolgte pro Proband zweimal innerhalb einer Mesreihe:

 Hinsetzversuch2 Hinsetzversuch3

 

Der Versuch ist in nachfolgender PDF-Datei dokumentiert. Die öffentliche Verwendung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Betreibers dieser Webseite (siehe Kontakt) gestattet. Ein Missbrauch wird strafrechtlich und zivilrechtlich verfolgt.

 

Hinsetzversuche

 

 

 

Treppensteigeversuche:

 

Zur Widerlegung von geäußerten Meinungen, das Treppensteigen als alltägliche Verrichtung würde Beschleunigungswerte von 3 g und höher erreichen, wurde mit mehreren Probanden Treppensteigeversuche durchgeführt und entsprechend dokumentiert.

 

Nachfolgend ist die Versuchsanordnung zu sehen. Es wurde eine mit Drucksensoren ausgerüstete Platte, die im Boden eingelassen ist, genutzt. Diese Vorrichtung ist mit einem PC verbunden, sodass die Messergebnisse auch gleich ausgedruckt werden konnten. Die Einstellung der Stufenhöhe mit den Tartanplatten richtetet sich nach der Treppenstufenhöhe der Treppe im Gebäude.

 

ich2.bmp ich3.bmp ich4.bmp

 

Der Versuch ist in nachfolgender PDF-Datei dokumentiert. Die öffentliche Verwendung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Betreibers dieser Webseite (siehe Kontakt) gestattet. Ein Missbrauch wird strafrechtlich und zivilrechtlich verfolgt.

 

Treppensteigeversuche