Schriftgröße: normale Schrift einschaltennormal große Schrift einschaltengroß sehr große Schrift einschaltengrößer

 

Herzlich Willkommen auf der Webseite vom

 

Büro für Verkehrsunfallrekonstruktion 

 

Dipl. Ing. Peter Schmidt

 

Kontaktieren Sie uns: Tel: 0049 / 30 / 32594118 oder

 

 

Hier geht es zur Datenschutzerklärung

 

Hier ein Bild aus meinem Vortrag zur Unfallforschung auf der Fachtagung Save my Brain

 Save my Brain 

 

Neu!!!!!! (Beratung über Zoom-Konferenz)

Mein Angebot: Kostenpflichtige Beratung über Zoom-Konferenz. Buchung im 15 min-Takt. 15 min = 46,11 € (brutto). Sie senden eine E-Mail an mich über , bekommen von mir eine Buchungsnummer und die Kontoverbindung, überweisen den Betrag für die von Ihnen gewünschte Zeit der Beratung und erhalten nach Eingang des Betrages einen Einladungslink von mir per E-Mail zurück. Voraussetzung für die technische Sicherstellung ist das Vorhandensein einer Kamera und Mikrofon an Ihrem PC. Ich weise vorsorglich darauf hin, dass, nach exakt der gebuchten Zeit die Verbindung unterbrochen wird. Benötigen Sie anschließend mehr Zeit, müssen Sie erneut buchen. Bei der Überweisung können Sie auch "Echtzeitüberweisung" bei Ihrer Bank nutzen. Nicht aufgebrauchte Zeit wird nicht erstattet.

 

 

Europaweit unterwegs

(Deutschland, Österreich, Schweiz, Luxemburg)

 

 

- Biomechanische Gutachten (Technischer Teil)

Wir arbeiten mit dem Unfallsimulationsprogramm

Analyzer Pro 24.0

 

AnalayzerPro

 

- Gerichtsunterstützung

 

- Schadengutachten

Was bisher, wie ein ganz normaler Auffahrunfall aussah, entwickelte sich dann zu einem ausgewachsenen Krimi. Nicht nur, dass der Fahrer des auffahrenden Fahrzeuges keinen Führerschein besaß, er hatte auch noch die Amtlichen Kennzeichen von einem anderen Fahrzeug an sein Fahrzeug montiert. So standen für den Unfallgegner gleich zwei Straftaten im Raum: Fahren ohne Führerschein und Urkundenfälschung. Aber, wie konnten wir nun unserem Kunden helfen, dass er trotzdem seinen Schaden ersetzt bekommt? In solchen Fällen wendet man sich am besten an die Verkehrsopferhilfe. War übrigens in meiner ganzen Gutachterlaufbahn das erste Mal, dass ich so einen wirren Fall hatte. Nach gefühlten 1000 Jahren, etlichen Hürden und viel Aufwand ist es uns als Team gelungen, einen fast hoffnungslosen Fall doch noch zur Zufriedenheit des Kunden zu lösen. Dieser Fall wird wohl in die Analen der Schadenregulierung eingehen. Hier zeigte sich, dass der Kunde ohne einen Rechtsbeistand keine Chance gehabt hätte, Nun ist das Werk vollbracht. Der Kunde hat sein Fahrzeug repariert zurück und ist glücklich. Schließlich bieten wir das Rundum-Wohlfühlpaket.

 

- Flottenbetreuung 

 

- Wirtschaftlichkeitsgutachten im Rahmen einer Kfz-Beihilfe

(§ 40 SGB VII)

 

 

Seite aktualisiert am: 13.06.2024

 

Aktualisiert wurde:

die Rubrik "Starseite" 

 

jetzt auch bei Facebook

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wir haben einige Fälle mal in Storys dargestellt. Zum Schutz der Personen wurden die Namen geändert.

Hier gehts direkt dorthin

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Endlage

Sitzhaltung Liegefahrrad

Unfallanalyse /

Biomechanische Gutachten (Technischer Teil)

Verkehrsstrafsachen

 

BüroIMG_0274.JPG

Beratung

Gerichtsunterstützung

      

 

Menschliche HWSKollision 4

HWS-Infos

Crashtests

                 

 

Verkehrsseminar2Peking5

Seminare

Planungshilfen

         

 

SWR_30062015Bild1.jpg

Presse

Eigenes Profil

 

 

Ferari2

 

Technische Gutachten

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  • Der RekoBär, das Maskottchen des Büro für Verkehrsunfallrekonstruktion.

Rekobär1   

 

    mehr dazu hier

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------